Kontakt
Erwachsene

Ursachen für Zahn- und Kieferfehlstellungen bei Erwachsenen

Erwachsene können aus verschiedenen Gründen von einer Zahn- oder Kieferfehlstellung betroffen sein:

  • Im Kindesalter wurde ihre Fehlstellung nicht korrigiert.
  • Nach einer kieferorthopädischen Behandlung wurden keine Erhaltungsmaßnahmen durchgeführt und die Zähne haben sich wieder verschoben.
  • Nach der Entfernung eines bleibenden Zahnes wurde die Lücke nicht geschlossen. Dadurch haben sich die Nachbarzähne verschoben bzw. ist der gegenüberliegende Zahn weiter herausgewachsen. Vor der Anpassung eines Zahnersatzes kann in diesen Fällen eine präprothetische Behandlung sinnvoll sein.
  • Es liegt eine sehr ausgeprägte Kieferfehlstellung vor, die nur mit einer kombinierten kieferchirurgischen / kieferorthopädischen Therapie korrigiert werden kann. Der kieferchirurgische Eingriff kann dabei erst im Erwachsenenalter erfolgen, wenn der Kiefer ausgewachsen ist.
  • Es hat sich ein tertiärer Engstand der unteren Schneidezähne entwickelt (meist ab dem 20. Lebensjahr).
Ursachen